Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
 
0 Artikel | 0,00 €
Anfrage per Whatsapp
Anfrage per Whatsapp

Übersicht: Carports aus Aluminium

Carport aus Aluminium

Übersicht: Flachdachcarports aus Aluminium
Übersicht: Satteldachcarports aus Aluminium
Übersicht: Rundbogencarports aus Aluminium
Ein Carport Aluminium bietet, als ein offener Unterstand, Automobilen, Motorrädern, Fahrrädern sowie verschiedenen Gerätschaften, Schutz vor Regen, Schnee, Hagel, Laub, Frost, direkter Sonneneinstrahlung und Überhitzung in heißen Sommermonaten. Dabei stellt ein Aluminium Carport eine zunehmend beliebte Alternative zu Konstruktionen aus Holz oder Stahl dar. Die Wahl des Materials für einen Carport ist nicht allein eine optische Geschmackssache, da jedes seine speziellen Wesensmerkmale besitzt. 
Auch ein Carport Aluminium präsentiert in seiner Beschaffenheit eine Vielzahl von Besonderheiten sowie wissenswerten Aspekten, die bei der Wahl und dem Aufbau des jeweiligen Modells zu berücksichtigen sind.
 

Die Besonderheiten von Aluminium Carports

Ein Carport aus Aluminium ziert in so manch attraktivem Design das anliegende Haus sowie das umgebende Grundstück und ist aufgrund der zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften des Materials sehr beliebt. Alucarports sind sehr häufig in moderner sowie eleganter und kreativer Gestalt mit facettenreichen Details anzutreffen, da Aluminium ein relativ weiches und sehr formbares Metall ist. Dementsprechend harmonieren sie besonders gut mit der modernen Architektur.
 
Markant sind jedoch die funktionellen Eigenschaften von Aluminium, weswegen das Material immer häufiger als Konstruktionswerkstoff für Carports verwendet wird. Das silbrig weiße Leichtmetall erweist sich trotz seiner Leichtigkeit als sehr stabil und robust. Ein weiteres Kriterium ist seine Wetterbeständigkeit, denn Aluminium ist resistent gegen Verrottung, Rost, Feuchtigkeit, Regen, Frost und Sauerstoff. Anders als bei Holz muss ein Carport aus Aluminium auch nicht vor Pilzbefall, Insekten oder Schimmel geschützt werden. Aluminium Carports müssen kaum gepflegt oder gewartet werden. Ähnlich wie bei einem Alu Terrassendach muss auch ein Alucarport nicht durch Streichen oder Versiegeln, wie es bei Holz notwendig ist, nachbehandelt werden. Es reicht aus, das Carport Aluminium bei Bedarf mit einer Seifenlauge oder einem Hochdruckreiniger zu säubern.
 
Neben den Vorzügen von einem Carport Aluminium zeigt das Material auch Schwachstellen auf, die zu berücksichtigen sind. Es ist darauf zu achten, dass Aluminium nicht mit unbehandeltem Stahl in Verbindung mit Wasser als Elektrolyt zusammenkommt, da diese Kombination zu einer Korrosion führt. Die Carports sind in der Regel aus eloxiertem oder pulverbeschichtetem Aluminium gefertigt. Dennoch müssen Unterstände aus diesem Metall, die in Küsten Regionen salzhaltiger Meeresluft und Meerwasser oder in Industriegebieten und Verkehrsgebieten starker Emissionen und aggressiver Atmosphären sowie Chloriden und Tausalz ausgesetzt sind, mit einer Voranodisation geschützt werden. Andernfalls entsteht unter der Oberfläche eine Filiformkorrosion (fadenförmige Korrosion), da diese Einflüsse das Aluminium angreifen.
 

Carports aus Aluminium - Wissenswertes zu den Konstruktionen

Hochwertige Carports aus Aluminium sind in der Regel aus festen, korrosionsbeständigen und kräftigen Aluminiumprofilen gefertigt. Bei vielen Carport Aluminium Modellen besteht jedoch nur das Dach aus einer Aluminiumkonstruktion, während die Unterkonstruktion mit tragenden Pfosten aus verzinktem Stahl gefertigt ist. Da Aluminium von Natur aus ein relativ weiches Material ist, kann es sich auch bei schweren Belastungen verformen. Die Unterkonstruktion aus Stahl sichert einen stabilen Halt. Durch die Vollbeschichtung mit Zink wird der Stahl sowie die Verbindung zum Aluminium vor Korrosion geschützt. Eine zweite Variante sind Carports, die vollständig aus Aluminium bestehen. Diese Konstruktion ist mit besonders kräftigem Aluminium sowie massiven Trägerpfosten und Tragbalken ausgestattet. Sie zeigt keine Anfälligkeit gegen Korrosion und spart an Unterhaltskosten.
 
Die Carport Aluminium Konstruktionen sind meist aus eloxierten oder pulverbeschichteten Aluminiumprofilen gefertigt. Im Eloxal Verfahren wird eine sehr dünne dichte Oxidschicht erzeugt, die mit dem Aluminium fest verbunden ist. Die Schicht schützt vor Korrosion und kann in verschiedenen Farben eingefärbt werden. Die Oberflächenstruktur des Aluminiums bleibt bei diesem Verfahren erhalten. Bei der Veredelung mit der umweltfreundlichen Pulverbeschichtung wird durch ein elektrostatisches Verfahren Pulverlack auf die Aluminiumoberfläche aufgetragen. Das Aluminium wird durch Anodisation vorbehandelt. Die Schicht schützt vor Korrosion und kann mit Glattlack oder Struktur sowie in jeder RAL-Farbe gestaltet werden.
 
Verstärkte und voll belastbare Aluminiumträger halten die gesamte Traglast des Carports sowie auch zusätzliche Gewichte wie eine schwere Schneelast. Bei der Anschaffung von einem Carport Aluminium sollte diesbezüglich auch auf die Tragfähigkeit einer bestimmten Schneelast pro Quadratmeter geachtet werden. Nicht jedes Modell von einem Carport Aluminium trägt die gleiche Schneelast. Deutschland ist in seinen Regionen in fünf Schneelastzonen aufgeteilt. In der Schneelastzone 2, die weite Teile Deutschland betrifft, ist eine Mindestlast von 85 kg pro Quadratmeter erforderlich. Wer in einer sehr schneereichen Region ein Carport Aluminium aufstellen möchte, sollte auf eine Aluminium Konstruktion sowie Dachform mit entsprechend hoher Belastung achten.
 

Alu Carport - Dachformen und Dacheindeckung


 
Ein Carport Aluminium kann nahezu jede Dachform annehmen. Dazu gehört beispielsweise ein Flachdach, ein Pultdach, ein Satteldach oder auch ein Tonnendach. So kann ein Carport Aluminium nach Belieben und passend zum Haus gestaltet und in die Umgebung optimal integriert werden. Für die Bedachung wird in der Regel eine andere Eindeckung verwendet als beispielsweise bei Holz. Das heißt, bei Alucarports wird das Dach vorwiegend mit leichten und dennoch sehr stabilen Materialien wie Polykarbonat, Verbundsicherheitsglas sowie auch Aluminium eingedeckt. Verlegt wird das jeweilige Material beispielsweise in Platten, Stegplatten oder Wellplatten. In hochwertigen Dachkonstruktionen sind Regenrinnen und ein Regenfallrohr integriert, die das sichere und gezielte Abfließen des Wassers ermöglichen.
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Informationen
Kataloge
Hier können unsere Kataloge online durchblättern.

Unsere Angebote
Hier geht es zu unseren aktuellen Angeboten.

Folge uns:
Facebook Facebook Facebook Facebook
WHATSAPP-Anfragen:
0151-53 33 30 35
Zahlungsmöglichkeiten
Vorkasse
Nach Zahlungseingang wird Ihr Auftrag an die Produktionsabteilung übergeben.

Bar bei Lieferung (+25,00 Euro)
Bezahlen Sie bequem bei Anlieferung der Ware. Es wird eine Nachnahme-Gebühr von 25,00 Euro erhoben.

Abholung (50% Anzahlung)
Bei einer Abholung müssen 50% des Gesamtbetrages angezahlt werden. Die Restzahlung erfolgt Bar bei Abholung.
steda GmbH & Co. KG
Rühler Dorfstr. 11
49716 Meppen
Ausstellung:
Bechsteinstr. 10
48488 Emsbüren