Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
 
0 Artikel | 0,00 €
Anfrage per Whatsapp
Anfrage per Whatsapp


Gartenmöbel

Übersicht: Gartengestaltung - Stühle
Übersicht: Gartengestaltung - Sitzlounges
Übersicht: Gartengestaltung - Liegen
Übersicht: Gartengestaltung - Tische
Übersicht: Gartengestaltung - Bänke
Der Aufenthalt im eigenen Garten ist ein besonderer Genuss und wohltuend für die allgemeine Gesundheit, denn frische Luft, Sonnenlicht und die grüne Natur haben einen lebenswichtigen Einfluss auf Körper, Geist und Seele. Zum kurzen oder ausgedehnten Verweilen im Freien bieten Outdoormobiliare den nötigen Komfort, doch stellt sich beim Kauf nicht selten die Frage, welche Gartenmöbel sind die Richtigen? Das Angebot an Gartenmöbeln ist im Handel enorm vielfältig, jedoch sind nicht alle Modelle für den eigenen Garten geeignet oder individuell passend. Vor der Anschaffung von Outdoor Möbeln sollten bestimmte Aspekte berücksichtigt werden, möchte man das Mobiliar harmonisch in Einklang mit dem Garten bringen, die Nutzung effektiv ausschöpfen und für lange Zeit Freude daran haben. 



Gartenmöbel im richtigen Design - welchem Stil folgt der Garten?


Outdoormöbel zeugen von einer gewissen Robustheit, die sich von Innenraummöbeln unterscheiden, und zeigen sich in Gestalt von typischen Gartenmöbeln sowie Terrassenmöbeln. Dabei präsentieren sie sich in unzähligen Designs, die jedoch nicht unbedingt zu den Stilrichtungen, in denen Gärten gestaltet werden können, passen. Vor dem Kauf von Gartenmöbeln ist als Erstes zu überlegen, welches Mobiliar und welches Design zu der Gestaltung und dem Stil des Gartens passt.

Während zum Beispiel mit einem romantischen oder antiken Gartenstil sehr gut verzierte gusseiserne bzw. schmiedeeiserne Outdoormöbel harmonieren, passen zu reinen Naturgärten und rustikalen Gärten robuste Möbel aus Holz oder Metall in entsprechendem Design. Für im modernen Lifestyle gestaltete oder auch im mediterranen Stil angelegte Gärten passen z. B. Rattanmöbel oder in modernen Designstilen kreierte Möbel aus Metall oder Holz. Es gibt unter dem gewaltigen Angebot von Outdoormöbeln natürlich auch Designs, die neutral kreiert sind und zu vielen verschiedenen Stilrichtungen passen.

Ebenso können auch modern im Trend liegende oder kreativ ausgefallene Möbeldesigns unter Umständen den Stil des Gartens ergänzen und das Ambiente in ein ganz neues Licht rücken. Wichtig ist in jedem Fall, darauf zu achten, dass sich der Stil der Gartenmöbel in den Stil und die Gestaltung des Gartens harmonisch einfügt. 

Neben dem Design und Stil ist es ebenfalls ausschlaggebend, in welchem Umfang der Garten mit Möbeln ausgestattet werden soll. Bei der Auswahl sollte vor allem auch auf die Proportionen und die Dimensionen geachtet werden, denn selbst wenn das Design passt, können zu große, zu kleine oder zu viele Möbel das Ambiente des Gartens zerstören. Während große, massige oder breite Möbel auf einem zu kleinen und schmalen Bereich störend überfüllt oder schwer wirken und viel Platz sowie Bewegungsfreiheit wegnehmen, können auf einem großen oder weitläufigen Terrain klein oder zierlich gestaltete Möbel unter Umständen wiederum verloren wirken. Insbesondere bei der Auswahl von Sitzgruppen und Möbelgarnituren für den Outdoorbereich ist auf das richtige Verhältnis, die geeignete Konstellation der einzelnen Bestandteile und die passende Ausstrahlung in Bezug zu dem geplanten Platz im Garten zu achten. 


Auswahl des richtigen Mobiliars nach der geplanten Nutzung


Outdoormöbel gestalten sich in Abhängigkeit des Zwecks, den sie erfüllen sollen. Welche Gartenmöbel individuell die Richtigen sind, definiert sich dementsprechend nach der geplanten Nutzung und dem Bedarf. Es stellt sich somit die Frage, soll eine romantische Sitzecke für zwei Personen mit einem kleinen Tisch und zwei Gartenstühlen, Sesseln, einer Bank oder gemütlichen Liegen eingerichtet werden oder wird ein großer Tisch mit mehren Stühlen, Bänken oder gar Sesseln zum Essen im Freien oder für Grillfeste benötigt? 

Gerne wird der Garten in den warmen Jahreszeiten nicht nur zum alleinigen Verweilen und Entspannen genutzt, sondern auch für Feiern, Feste und Treffen in Gesellschaft mit Freunden oder Familie, wofür entsprechende Sitzgruppen und Couchgruppen gestaltet werden. Im modernen Trend liegen dabei vor allem Loungemöbel, die im einheitlichen Design praktisch und stylish häufig als Loungeset angeboten werden sowie auch komfortable Gartensofas, mit denen Gartenbereiche und Terrassen zu einem gemütlichen Outdoorwohnzimmer kreiert werden können. Für mehrere Zwecke sind auch Möbelgarnituren geeignet, die in einheitlichem Design und Stil zum Beispiel Esstisch, Stühle, Gartenliegen, Beistelltische und gegebenenfalls auch Gartenschränke wie Anrichten zusammenstellen. 

Gartenmöbel können im Garten aber auch zur Einzelplatzierung bestimmt sein. So lässt sich die Idylle des Gartens zum Beispiel traumhaft auf einer Gartenbank unter einem Baum oder an einem Teich genießen. Auch eine Hängematte, die zwischen zwei Bäumen oder an einer speziellen Vorrichtung befestigt wird, gehört zur Ausstattung von Gartenmöbeln und lädt ebenso zum Entspannen und Ruhen ein, wie Gartenliegen zum Sonnen auf der Terrasse oder auf einer Wiese. 

In Abhängigkeit von Größe, Aufteilung und Gestaltung des Grundstücks, können Gartenmöbel unter Umständen gezielt an mehreren Plätzen im Garten etabliert werden. Zum Beispiel eine große Sitzgruppe mit Tisch und Stühlen zum Essen oder Grillen mit der ganzen Familie auf der Terrasse, romantische kleine Sitzecken an idyllischen Plätzen und geheimen Ecken im Garten und eine Lounge für gesellschaftliche Treffen zu Wein und Cocktails. Auf einem zur Verfügung stehenden kleinen Raum ist es zu empfehlen, Gartenmöbel zu wählen und zusammenzustellen, die effektiv für mehrere Zwecke geeignet sind



Outdoormöbel - Anforderungen und Eignung für den Außenbereich


Beim Kauf von Gartenmöbeln sollte stets auf die Qualität und die Eignung geachtet werden. Möbel, die zum dauerhaften Verbleib im Freien geplant sind, sollten entsprechend wetterfest konstruiert und ausgestattet sein. Als Materialien kommen hier vor allem Möbel aus Metall wie beschichtetes Aluminium, aus robusten Kunststoffen, Gusseisen, Schmiedeeisen sowie auch aus Stein in Betracht. Sehr beliebt sind auch Holzmöbel, wobei sich besonders das tropische Teakholz sehr bewährt hat, da es nicht aufquillt, sich als äußerst wetterresistent vor allem gegenüber Regen und Feuchtigkeit zeigt und auch im Winter draußen stehen bleiben kann.

Allerdings bedürfen Gartenmöbel aus Holz einer speziellen Oberflächenbehandlung und regelmäßigen Pflege. Auch Teakholzmöbeln verlieren nach einer gewissen Zeit ihr attraktives Erscheinungsbild, da sich eine silbergraue Patina auf der Oberfläche bildet, die jedoch mit einer relativ einfachen Behandlung wieder entfernt werden kann. Attraktiv, wetterfest und leicht zu pflegen sind auch Gartenmöbel aus Polyrattan, die sich besonders in modernen Designs präsentieren. Oftmals bestehen Outdoormöbel auch aus mehreren Materialien wie zum Beispiel Metalltische mit Steinauflagen. Hinsichtlich Material und Verarbeitung sollten Outdoormöbel über eine hohe Qualität verfügen und äußerst langlebig konstruiert sein. 

Mobiliar, das flexibel umgestellt oder auch am Abend, in Regenzeiten oder über den Winter weggeräumt werden soll, sollte entsprechend leicht konstruiert und transportierbar sein. Es bieten sich auch oft attraktive Klappmöbel in Form von Tischen, Stühlen und Liegen an, die einfach zu handhaben sind und praktisch verstaut werden können.

Sitzmöbel für den Außenbereich sollten mit separaten Auflagen zur Polsterung der Sitzfläche ausgestattet sein, sodass diese flexibel abgenommen und ausgetauscht werden können. So können auch reine Metallmöbel, Steinmöbel oder Rattanmöbel für den Garten mit einer polsternden Sesselauflage oder Stuhlauflage für ein komfortables und gesundes Sitzen flexibel eingedeckt werden. Austauschbare Sitzauflagen können bei Bedarf gereinigt sowie auch in ihrem Design dem jeweiligen Trend oder individuellen dekorativen Wünschen verändert und angepasst werden, sodass dadurch auch das jeweilige Sitzmöbelstück ständig eine auffrischende Ausstrahlung erhalten kann. 

Vor dem Kauf von Gartenmöbeln sollte klar sein, was individuell genau gesucht wird. Bei der Auswahl sollte die Gestaltung des Gartens, der Einsatzzweck und der Nutzwert der Möbel sowie die Qualität, Eignung und Ausstattung der Möbelstücke Berücksichtigung finden.
 
 
Informationen
Kataloge
Hier können unsere Kataloge online durchblättern.

Unsere Angebote
Hier geht es zu unseren aktuellen Angeboten.

Folge uns:
Facebook Facebook Facebook Facebook
WHATSAPP-Anfragen:
0151-53 33 30 35
Zahlungsmöglichkeiten
Vorkasse
Nach Zahlungseingang wird Ihr Auftrag an die Produktionsabteilung übergeben.

Bar bei Lieferung (+25,00 Euro)
Bezahlen Sie bequem bei Anlieferung der Ware. Es wird eine Nachnahme-Gebühr von 25,00 Euro erhoben.

Abholung (50% Anzahlung)
Bei einer Abholung müssen 50% des Gesamtbetrages angezahlt werden. Die Restzahlung erfolgt Bar bei Abholung.
steda GmbH & Co. KG
Rühler Dorfstr. 11
49716 Meppen
Ausstellung:
Bechsteinstr. 10
48488 Emsbüren